Die Harmonisierung der Abfallwirtschaft landet auf Sachsens historischer Müllkippe

Sie sind hier:   Startseite > Aktuelles > An die Jugend
Seitenanfang
Seite
Menü
Info

An die Jugend

Ihr, die ihr hier her gefunden habt und die erfrischende Jugend des Lebens in Euch tragt, seid die Zukunft unseres Landes. Ihr könntet unsere Kinder sein. Alles was wir in der Wahlkommission tun, entsteht mit der Motivation, dies für die Zukunft, eure Zukunft, zu tun!

Wir hoffen ihr seid wohlbehütet in eine liebevolle Familie hineingeboren worden und konntet dort umsorgt aufwachsen. Die Zärtlichkeit und Sorge eurer Eltern sind das Band der Familie ohne die es keine Weiterentwicklung gäbe. Es ist die Grundlage jeder menschlichen Gesellschaft.

Mit zunehmendem Alter und fortschreitender schulischer (Aus)bildung erlangt ihr Erkenntnisse wie die Gesellschaft um euch herum funktionieren soll. Häufig beginnt dies mit der 8. oder 9. Klasse. Einige von euch nehmen vielleicht an virtuellen Spielen der Börse teil, andere arbeiten das erste mal in einer Firma in Form eines Praktikums, noch andere besuchen Gerichtsverhandlungen. Ihr werdet so an die gesellschaftlichen Verhältnise herangeführt und dadurch geprägt. Ihr kennt sonst keine anderen Verhältnisse, oder?

Mit den späten Jahren der Schulausbildung oder mit Beginn der Berufsausbildung oder dem Besuch des Gymnasiums bekommt ihr dann erzählt, wie die Freiheitliche Demokratische Grundordung basierend auf dem Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland funktionieren soll was man unter Demokratie zu verstehen hat, wie der Bundestag aufgebaut ist und wie die Wahlen dazu organisiert sind, was Minderheiten sind und daß es z.B. die Freiheit des Glaubens, des Gewissens und die Freiheit des religiösen und weltanschaulichen Bekenntnisses gibt oder daß alle Menschen vor dem Gesetz gleich sind.  

Zitat aus der Verfassung des Freistaates Sachsen

Artikel 16

(1) Jeder Mensch hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich. In diese Rechte darf nur aufgrund eines Gesetzes eingegriffen werden.

 

Auf dem Weg der Erkenntnis

Diese Ausführungen sollen hier nicht zu einem juristischen Schriftsatz führen. Sie sollen euch anregen neugierig zu sein und zu bleiben, denn leider haben wir für euch in dieser vorgegauckelten heilen Welt eine nicht so positive Nachricht.

 

Ihr seid alle, so wie wir auch, in eine überdimensionale Lüge hinein geboren worden!

 

Warum?

Die Deutschen Völker besitzen seit 1794 durch das ALR die höchsten Rechte auf Erden. Die Lügen, es sind leider nicht wenige, verhindern, dass ihr in diese Rechtsstellung gelangt. Eine Rechtsstellung drückt sich durch die Staatsangehörigkeit aus, die Mann oder Frau besitzt, also in den Händen halten müssen. (vgl. G. Köbler, Juristisches Wörterbuch, - Besitz §§ 854 BGB - ist die tatsächliche Gewalt (Sachherrschaft) einer Person über eine Sache.)

Diesen Umstand kennt auch die Verwaltung der vereinigten Wirtschaftsgebiete, die BRD - Treuhandgesellschaft. Sie müßte eigentlich daran interessiert sein, jedem Einwohner den Besitz seiner Rechtsstellung automatisch zukommen zu lassen, damit jederzeit gültige Wahlen auf der Grundlage des Art. 116 GG veranstaltet werden könnten. Sie tut dies nicht. Warum?

 

Bitte prüft selbst, ob es wahr ist. Niemand hat euch über die Maximen des Rechtes informiert oder aufgeklärt, denn sonst wüsstet ihr z.B., dass niemand Rechte auf jemand anders übertragen kann, die er selbst nicht inne hat. Oder wusstet ihr z.B., daß jedes Recht (Menschenrecht, Grundrecht, Persönlichkeitsrecht) vor dem Gesetz steht, also ihm vorgeht, vorrangig ist, sich nicht etwa unter ein Gesetz unterzuordnen hat.

Auch die NAZI's aus der "rechten" Schublade der BRD Verwaltung waren niemals rechts. Wahr ist, die NAZI's waren eine extrem linke Partei und ihnen waren die bürgerlichen Werte verhaßt. Vielleicht erkennt schon der / die eine oder andere von euch, warum auch sogenannte "Reichsbürger" und "Selbstverwalter" aus Sicht der BRD rechts eingeordnet werden. Die BRD kann also nur ... sein, oder?

 

Wir, die wir uns gegen das Unrecht friedlich aber bestimmt wehren, werden angeklagt und nicht etwa die, die das Unrecht begehen und werden zudem auch noch verleumdet und lächerlich gemacht. Dies geschieht mit dem Begriff "Reichsbürger". Ein Reichsbürger ist allerdings lt. Reichsbürgergesetz aus dem Jahr 1935, wer auf Grund seiner Treue zu Adolf Hitler und dem nationalsozialistischen Staat einen Reichsbürgerbrief erhalten hat. Der Nationalsozialismus ist jedoch genau das, was wir anprangern und strikt ablehnen. Euch wird immer wieder gesagt:"DAS darf nie wieder passieren." Und wir sagen euch, macht die Augen auf, denn dann seht ihr, dass, DAS genau JETZT wieder passiert!

 

Bitte prüft ALLES und macht euch ein eigenes Bild. Im Fernsehen und im Radio wird euch absichtlich in einer Dauerschleife eine heile Welt vorgespielt, die in der Realität nicht vorhanden ist. Es sind die Schlafpillen, die auf diesem Weg euch und euren Mitmenschen verabreicht werden. 

Da die Schlafpillen bei der Jugend nicht so recht wirken wollen, da der Erlebnisdrang größer ist als das geruhsame Feierabendbier, werden Land auf und Land ab Partymeilen von der Verwaltung der BRD (Städte und Gemeinden) organisiert, damit ihr euch ausleben könnt. Damit habt ihr aber keine Zeit mehr, euch eine eigene Wahrnehmung der Wirklichkeit zu beschaffen.

 

Letzte Bearbeitung: 23.04.2019, 11:24
« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Seitenanfang
Seite
Menü
Info
Seitenanfang
Seite
Menü
Info
Seitenanfang
Seite
Menü
Info

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login